Was darf's denn sein? RMX7, RMX® oder SX-Classic?

rautenhaus digital® bietet ein umfangreiches Sortiment an Komponenten für digitale Mehrzugsteuerungen und richtet sich damit an alle Modellbahner, die ihre Anlage digital betreiben - unabhängig vom verwendeten System oder Datenformat (DCC, Selectrix®).

Lange Zeit wurde der durch eine Digitalsteuerung ermöglichte unabhängige Fahrbetrieb mehrerer Triebfahrzeuge in nur einem Stromkreis als der Vorteil herausgestellt. Mindestens genauso wichtig ist aber das Schalten von Weichen, Signalen, Beleuchtungen, Schranken, Drehscheiben, Kranen, Lokschuppentoren und all der schönen "Kleinigkeiten", die erst den wirklichen Reiz einer Modellbahn ausmachen. Bei der Auswahl eines Digitalsystems sollte also auf die Verfügbarkeit entsprechender Komponenten und auf eine gleichgewichtete Unterstützung von Fahren und Schalten/Melden geachtet werden.

Die Systeme von rautenhaus digital® basieren in ihrem Kern auf dem Selectrix®-Format. Hier hat sich bis heute eine im Modellbahnbereich an keiner anderen Stelle anzutreffende Standardisierung ergeben: Während bei DCC und Motorola® lediglich die Datenformate zur Ansteuerung der mobilen und stationären Decoder genormt bzw. standardisiert ist, erstreckt sich dies bei Selectrix® auch auf Decoderanschlüsse usw. So sind alle Komponenten aus der SX-Classic-Serie von rautenhaus digital® 100% kompatibel zum Selectrix®-System und lassen sich somit entweder mit den Selectrix®-Komponenten anderer Hersteller kombinieren oder bestehende Anlagenkonfigurationen können mit den 100% Selectrix®-kompatiblen rautenhaus digital®-Komponenten erweitert werden.

Die von rautenhaus digital® durchgeführten Weiterentwicklungen weisen eine größtmögliche Kompatibilität zum Selectrix®-System auf. So sind die RMX-Komponenten auch im Selectrix®-Format einsetzbar - wo sie natürlich nicht alle ihre Fähigkeiten zeigen können. Andererseits sind viele Altgeräte weiterhin direkt oder im Einzelfall über spezielle Konverter bzw. Adapter auch mit dem RMX®-System verwendbar.

Das Besondere am RMX®-System und dem Selectri®-Format im Vergleich zu anderen Systemen ist die Lastunabhängigkeit und die Echtzeitfähigkeit der alle Komponenten verbindenden Bus-Systeme. Während die SX- und RMX-Busse unabhängig von der Menge der zu übermittelnden Informationen eine konstant hohe Geschwindigkeit aufweisen, sinkt bei den anderen Systemen wie LocoNet oder s88-Bus diese Geschwindigkeit mit der Menge der zu übertragenden Informationen. So werden im SX-Bus beispielsweise bis zu 824 Besetztmeldungen 13mal pro Sekunde zum Interface transportiert. Eine intelligente Übertragung - als Rautenhaus-Standard bezeichnet - entlastet auch noch den PC, indem nur veränderte Zustandsmeldungen zum PC weitergegeben werden. Arbeiten andere Systeme beispielsweise bei der Umsetzung einer computergesteuerten Blockstellen- oder Schattenbahnhof-Steuerung mit mehreren Meldeabschnitten, so reicht bei rautenhaus digital® hier ein einziger Meldeabschnitt! Die mehrfachen Meldeabschnitte dienen einer schrittweisen Verringerung der Fahrgeschwindigkeit des einfahrenden Zuges, erst der letzte Meldeabschnitt bremst das in "Schrittgeschwindigkeit" auf das Signal zu fahrende Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Dagegen genügt bei rautenhaus digital® mit seinem konstant schnellen, lastunabhängigen Bus eine einzige Meldestelle. Auf der Basis einer Echtzeitsteuerung per Weg-Zeit-Berechnung der Fahrzeuge im PC werden alle Fahrbewegungen sicher durchgeführt. Dies resultiert unmittelbar in einem geringeren Bedarf an Gleistrennstellen, Besetztmeldern und weniger Verkabelung auf der Anlage.

Diese Eigenschaft hat das Selectrix®-Format seit je her attraktiv für computergesteuerte Anlagen gemacht. Mit der Weiterentwicklung zum Multiprotokollsystem (RMX®-System) steht diese Eigenschaft allen im 2-Leiter-Gleichstrom-Format etablierten Datenformaten zur Verfügung. Nachfolgend haben wir einige typische Anwendungsszenarien zusammengestellt:

RMX-Allgemein:
Allen rautenhaus digital®-Decodern gemein ist die Fähigkeit, in allen, im 2-Leiter-System gängigen Digitalformaten angesprochen werden zu können: Egal ob Selectrix®, Selectrix2, oder die verschiedenen DCC-Dialekte (kurze und lange Lokadressen, 14, 28 oder 126 Fahrstufen) - die Decoder verstehen alle Formate. Übrigens sind die RMX-Decoder vom NMRA, zuständig für die Normung der DCC-Systeme, auf Konformität geprüft worden.

Die RMX-Decoder bieten aufgrund ihrer Multiprotokoll- und Updatefähigkeit einen extrem hohen Investitionsschutz. Selbst einem Wechsel Ihres Digitalsystems können Sie Ihre Fahrzeuge unverändert weiterbetreiben.

Banner-DAS
Besucher
Besucher-Counter

 

MDVR-Leipzig

mdvrlogo

designed by:

MDVR Vertriebsbüro Leipzig
Tauchaer Str. 27
04425 Taucha           

 Ihr Partner für rautenhaus digital®

Besuchen Sie uns!!!

Digitaleinstieg ab 79,90 Euro !!!  - solange Vorrat reicht! -

text-wichtig

Besuchen Sie uns !!! +++ 26.August 2017 in Pirna beim MEC Theodor Kunze zum TOFT (Tag der offenen Tür) +++ 21.Oktober 2017 im Bürgerhaus Neuenhagen (bei Berlin), VBBS Weinbergsweg +++ 9.Februar 2018 in Dresden zur Messe "Erlebnis Modellbahn" +++